Logistik-Transport-Industrie-Roboter-Digitalisierung-Zukunft-Automatisierung

Roboter-Packzentrum in China – Digitalisierung Logistik & Versand im eCommerce

By Sten Franke
In November 23, 2017

Dieses Video zeigt Best Practice der Digitalisierung in der Logistik – Ein vollautomatischen Roboter-Packzentrum des Versand- und Logistik-Riesen STO Express aus China zeigt uns wie die Realität im eCommerce und in der Logistikbranche aussehen muß, um als Händler sowohl lokal als auch international wettbewerbsfähig zu bleiben.

Robotergestütztes Sortiersystem im STO Express Paketzentrum in Xuzhou

Lagerarbeiter sucht man auch hier vergeblich, denn der chinesische Logistic-Riese STO Express(申通快递 hat ein eigenes robotergestütztes Sortiersystem in seinem Paketzentrum in Xuzhou (9 Mio. Metropole) aufgebaut, wo mit Hilfe von zahlreichen Mini-Transport-Robotern einzelne Pakete in die für die Auslieferung bestimmten Schächte fallen.

Nach Angaben der STO-Verantwortlichen ist die 20.000 Quadratmeter große Anlage in der Lage, mit minimalem  menschlichen Aufwand zwischen 18.000 und 20.000 Pakete in einer Stunde (480.000 Paket pro Tag) zu sortieren. [clickToTweet tweet=“Mit dem #ROBOTERPACKZENTRUMs hat STO Express 70 Prozent der Personalkosten eingespart.“ quote=“Mit dem #ROBOTERPACKZENTRUMs hat STO Express 70 Prozent der Personalkosten eingespart.“]

Im Vergleich dazu eine vollautomatische Lagerhalle/Warehouse von Amazon:

Die Herausforderung besteht nun nur noch darin spezielle Paketgrößen voll automatisch bearbeiten zu können. Ein Sprecher von STO hat darauf hingewiesen, dass jeder Roboter nur ein Paket von max. 5 KG und als Standard-Paketgröße in „regulärer“ Form transportieren kann. Speziell geformte Pakete die zu breit oder eher rund daher kommen, sind für diese roboterbetriebenen Bienen und den angeschlossenen Paket-Rutschen noch tabu.

Kosten Bau STO Logistic-Systems: 8-10 Millionen RMB (ca. 1,2-1,5 Mio. US-Dollar)
Auslastung: 20.000 Pakete pro Stunde (480.000 Pakete pro Tag)
Start: November 2016
Paketgewicht: Pakete nicht mehr als 5 Kilogramm (11 Pfund)
Gesamtanzahl der Pakete in China in 2016: 30 Milliarden

[clickToTweet tweet=“#Digitalisierung in der Logistik mit #AR #Roboter #AI #Dronen #Realtime #Data bringt +2,7% Umsatz und -3,2% Kosten“ quote=“#Digitalisierung in der Logistik mit #AR #Roboter #AI #Dronen #Realtime #Data bringt +2,7% Umsatz und -3,2% Kosten“]

Logistik-Transport-Industrie-Roboter-Digitalisierung-Zukunft-Automatisierung

Leave A Comment