Der Chatbot kommt – Wer hat die beste Bot-Technologie? Videos & Beispiele

By Sten Franke
In November 3, 2017

>Hallo!
>Mein Name ist Sten, wie kann ich dir helfen?

>>Hi Sten, ich möchte mehr über Chatbots, Anbieter und Einsatzmöglichkeiten wissen.
>Super, sehr spannendes Thema!
>Damit machst du dich fit für die digitale Zukunft, insbesondere im Kundenservice. 
>Wichtig zu wissen: Fast die Hälfte der User bevorzugen bereits jetzt Chatbots!
>>Ah, okay… Hätte ich nicht gedacht?! Hast du mehr Infos?
>Klar, hier kommt ein erster Überblick. 
>Viel Spaß beim Lesen!

Der Einsatz von Chatbots wird immer relevanter, insbesondere für Unternehmen die 24/7 mit ihrer Kundenbasis in Verbindung bleiben möchten.

Seitdem sich der Facebook-Messenger für die Bot-Technologie geöffnet hat, wurden ca. 150.000 Chatbots aktiviert.Click To Tweet.

In einer aktuellen Umfrage geben 51% der Befragten an, dass Unternehmen jederzeit erreichbar sein müssen, und 49% würden lieber einen Messenger nutzen als zu telefonieren – hier ist also der Bedarf bzw. die Chance für Veränderung deutlich erkennbar.

Chatbot-Dienste sind die Zukunft im CRM, um die Kundenbetreuung schon heute direkt über die eigenen Social-Media-Kanäle laufen zu lassen. Transaktionen, Flugsuche, Essensbestellung, Aktualisierung einer Paketzustellung und viele weitere Kundendialog-intensive und sich wiederholende Kommunikationsabläufe wird immer häufiger von den digitalen Kundenbetreuern, den Chatbots „bearbeitet“. Die WhatsApp-geprägten Nutzer –  also wir alle – wollen besseren Service am Kunden – den Dialog noch einfacher, billiger, schneller und vor allem zu jeder Tages- und Nachtzeit – 24/7.

Im Jahr 2020 finden voraussichtlich 85% der Kundendienst-Interaktionen über einen Chatbot statt Click To Tweet

In der folgenden Liste findest du einige Bot-Technologie-Anbieter, die unserer Meinung nach in den kommenden Jahren den Erfolg mit Chatbot-Diensten maßgeblich mitgestalten werden. Weitere sind auch in unserem Social Media Prisma zu finden.

  1. motion.ai Chatbot
    Als einer der erfolgreichsten visuellen Chatbot-Bauer mit über 40 Millionen Nachrichten seit 2016 wurde motion.ai im September 2017 von Hubspot übernommen. Bekannt ist motion.ai insbesondere für die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die dem User die vollständige Kontrolle über Aufbau, Training und Bereitstellung des Chatbots gibt, ohne einen technologischen Hintergrund vorauszusetzen. Durch die Zusammenarbeit mit Hubspot wird die Plattformdominanz in der Chatbot-Branche noch erweitert, da sie Benutzern hilft, Aufgaben zu automatisieren, Unterhaltungen zu skalieren und sich besser mit Kunden auszutauschen.
  2. Chatfuel – Chatbot
    Chatfuel ist ein kostenloser Chatbot-Dienst, mit der Benutzer in wenigen Minuten einen voll funktionsfähigen Messenger für Facebook erstellen kann. Chatfuel überzeugt durch seine Übertragungs- und Werbemöglichkeiten und wird von Unternehmen aus vielen Branchen wie z.B. British Airways, Forbes und MTV genutzt. Mit über 360.000 erstellten Chatbots, die 17 Millionen Benutzer weltweit bedienen, ist Chatfuels Konzept basierend auf NLP-Technologie ein einfach zu bedienendes und ein effektives Tool.
  3. ChattyPeople – Chatbot
    Chattypeople gilt als eine der besten Lösungen, um AI Chatbots speziell für Facebook und Facebook Commerce zu erstellen. Dieser Dienst ist insbesondere für Startups und kleine Unternehmen eine gute Wahl. Die Einfachheit des Dienstes ermöglicht eine schnelle Einrichtung und Konversationsanpassung sowie die Integration mit Shopify, um Ihre Fanseiten zu monetarisieren. Die Nutzung ist für kleine Unternehmen kostenlos.
  • Auf unserer Chatbot-Watchlist:
    Twyla – Chatbot
    Twyla ist auf Enterprise-Level-Chatbots spezialisiert, die in bestehende Unternehmenssysteme wie ERP-, CRM- und eCommerce-, Support-, Helpdesk- und Live-Chat-Systeme integriert werden können. Als Middleware-Service ist Twyla in der Lage, mit Websites, einer Vielzahl von Social-Media-Sites und allen Messaging-Plattformen zu arbeiten und dabei seine eigene proprietäre Technologie zu nutzen. Twyla passt den Chatbot an die Bedürfnisse deines Unternehmens an, indem vorhandene historische Daten oder FAQs verwendet werden, um die Grundlage für die Konversationsintelligenz zu schaffen. Twyla ist insbesondere in der Luftfahrt-, Einzelhandels- und Telekommunikationsbranche bereits gut positioniert.

Video & Beispiele: Chatbot Anwendungen von Google, Facebook & Microsoft

Video & Beispiele: Die Zukunft der Chatbots 


Kontaktiere uns, wenn du planst, einen Chatbot-Dienst in deinem Unternehmen einzusetzen. Wir helfen gerne dabei, die beste Lösung für deine Anforderungen zu finden und in bereits bestehende oder neu zu schaffende Social Media-Landschaften zu implementieren. Hierbei geht es übrigens nicht nur um die Auswahl der geeigneten Bot-Technologie, sondern vor allem auch um Semantik. Die Entwicklung und Anwendung von semantischen Systemen, Technologien und Plattformen auf Basis künstlicher Intelligence (Artificial Intelligence) gehört seit vielen Jahren zu unserem Social Media Intelligence, Analyse & Monitoring-Tagesgeschäft. Mit unserem DataChamp24 bilden wir die am meisten genutzten sowie relevanten Termini und Fragestellungen der Nutzer und Kunden logisch, mehrsprachig ab und implementieren diese in Sales- und Kundendienst-relevante Bots, Webseiten und Social Media, wie auch den Facebook-Messenger. 

> Und, einen ersten Überblick bekommen? 
>> Puh, das ist was für Techies, oder?

> Mhhmm, kannst du dir wirklich leisten, deine Zukunft in andere Hände zu geben? 
>> Ich bin seit 20 Jahren im Business, das läuft super.  Ich hab da gute Leute.
> Klar, aber ich empfehle dir, kontinierlich Kompetenz aufzubauen. Lernen, lernen, lernen…
> Suche dir einen Partner für Digital Business, der dich allumfassend dabei begleitet.
> Kontrolle behalten, Chancen sehen, Risiken minimieren, gute Entscheidungen treffen. 
>>Verstehe, ich denke darüber nach.
>Ich werde mehr darüber bloggen, Workshops dazu machen und Lösungen/Ideen aufzeigen.
>> Klasse, ich komme jetzt bestimmt häufiger vorbei.
>Freu mich. Du kannst mich gerne auf LinkedIn oder Xing für Fragen/Empfehlungen kontaktieren.
>>Oh, super Idee.
>Ich freu mich, bis dann!
>Nicht vergessen, Share den Artikel gerne mit deiner Community.
>> Ja, okay.
>Danke! #Ilike
>>Bis bald!

2 Comments

  1. Danke Sten, der Artikel gibt einen guten Überblick, wir haben schon darüber nachgedacht Chatbots einzusetzen. Wann ist der richtige Zeitpunkt und mit welchen Kosten muss man kalkulieren?

    1. Hi Maja, es gibt keinen richtigen oder falschen Zeitpunkt. Die viel wichtigere Frage ist, wobei soll der Chatbot helfen? Dieses sollte mit einer Kosten-Nutzen-Analyse beantwortet werden. Chatbots stehen ganz klar im Wettbewerb mit dem Callcenter, die momentan noch den Customer Service zu 99% abdecken. In ein gutes Konzept sollte genug Zeit, Research und Data investiert werden, denn die Kosten für Programmierung und Pflege können schnell die eigentlichen Lizenzkosten übersteigen.

Leave A Comment