Online-Nutzung in Deutschland: Social Media stagniert, nur WhatsApp explodiert

Jedes Jahr veröffentlichen ARD und ZDF ihre gemeinsame Online-Studie (http://www.ard-zdf-onlinestudie.de). Die diesjährige Ausgabe ist besonders Interessant. Die belegt erstmals in handfesten Zahlen, dass Streaming hierzulande tatsächlich explodiert und das Audio, trotz des vermeintlichen Podcast-Booms stagniert:

Bildergebnis für ARD/ZDF-Onlinestudie 2017

 

Bildergebnis für ARD/ZDF-Onlinestudie 2017 audio

Am spannendsten ist jedoch der Fakt, dass die Social-Media-Nutzung hierzulande nicht mehr wächst. “33 Prozent der Deutschen loggen sich mindestens einmal die Woche bei Facebook ein – im Jahr vorher waren es noch 34 Prozent. Auch die anderen sozialen Netzwerke verändern sich in ihren Reichweiten kaum: Instagram lag zuletzt bei 9 Prozent, Snapchat bei 6 Prozent wöchentlicher Nutzung. Nur WhatsApp baut weiter aus – und hat sich von 58 auf 64 Prozent gesteigert”, schreibt Dennis Horn in seiner Analyse (https://blog.wdr.de/digitalistan/ich-habe-die-neue-ardzdf-onlinestudie-gelesen-damit-ihr-es-nicht-muesst):

Bildergebnis für ARD/ZDF-Onlinestudie 2017

Um in diesem nicht ganz einfachen Marktumfeld bestehen zu können, kommt es mittlerweile noch stärker als früher auf die richtige Social-Media-Strategie sowie  auf eine clevere Social Media Promotion an. Wir helfen Ihnen gerne dabei und boosten Ihre Sales: https://ethority.de/social-media-sales-booster/

Leave A Comment