Labrador Lulu wird zum Social-Media-Star – Storytelling der Spitzenklasse & Best Practice

Was verbindet Ihr mit der CIA? Genau, Schlapphüte, Agenten, Spionage. Alles keine positiven Assoziationen. Was müsste eine Social-Media-Story also haben, um ein freundlicheres Bild des US-Geheimdienstes zu zeichen? Ganz platt gesagt: Kinder oder Tiere, beides geht bekanntlich immer und genau auf letztes setzt die Behörde aus Langley jetzt.

Genauer auf Lulu. Auf diesen Namen hört ein süßer und verspielter Hund, der die Ausbildung zum Bombenspürhund durchlief. Allerdings schaffte er die Prüfung nicht (ja, so etwas gibt es). Also fing das Social-Media-Team der CIA an, die Story von Lulu zu erzählen und über ihn zu berichten. Und: Die Leute lieben den Labrador.

Mit hilfe eines süßen Hundes, gelingt es der CIA im Social-Web auf einmal ein viel freundlicheres Gesicht zu zeigen, als man es sonst mit dem Geheimdienst verbindet. Das ist Storytelling der Spitzenklasse

Wenn Ihr mehr über die Mechaniken von guten Social-Media-Storytelling erfahren wollt, schaut doch mal in unser Social Media Workshop – Kursprogramm.

Leave A Comment