Das gigantische Potential von Social-Media im B2B-Bereich

By Alexander Becker
In Mai 18, 2016

Ob nun Facebook, Instagram oder auch Twitter: In der Gedankenwelt von vielen Marketers stehen die großen Social-Media-Plattformen vor allem für Masse. Viele kleinere Betriebe, aber auch viele Mittelständler verweigern sich noch immer der Kunden-Kommunikation über das Social-Web mit dem Argument, dass man die eigentliche B2B-Zielgruppe kaum oder sehr schwer erreichen würde.

Das mag auf den ersten – aber nur oberflächlichen – Blick so sein. Steigt man jedoch tiefer in das Thema ein, dann sieht man welche ein gigantisches Potential gerade im B2B-Bereich in den sozialen Kanälen schlummert.

Als Beleg dafür hat the Real Business Rescue einmal eine Menge Zahlen und Statistiken gesammelt, die genau diese These stützen. So zeigte sich beispielsweise, dass wenn ein Kunde einer Marke bei Twitter folgt, die Wahrscheinlichkeit um 72 Prozent steigt, dass er auch einmal etwas bei der Brand kauft.

Hier die wichtigen Fakten:

Firmen, die auch im B2B-Bereich auf Social-Media setzen…

  1. konnten ihre Marketing-Ausgaben um die Hälfte reduzieren.
  2. konnten ihre Verkäufe um 51 Prozent steigern
  3. sagen zu 55 Prozent, dass sie die Meinungsführerschaft in ihrem Segment übernehmen konnten
  4. sagten zu 58 Prozent, dass sie ihr Suchmaschinen-Ranking verbessern konnten
  5. konnten ihren Website-Traffic um 77 Prozent steigern

Social Media B2B Vorteile

 

via SocialMediaToday.com

Leave A Comment