Orkan Xaver: Der perfekte Zeitpunkt für Facebook-Postings

By Alexander Becker
In Dezember 5, 2013

Ab heute Nachmittag soll der Orkan Xaver über Deutschland hinwegfegen. Was für Autofahrer, Eigenheimbesitzer und Pendler jede Menge zusätzlichen Stress bedeutet, ist für Community-Manager und Facebook-Experten eine große Chance, um eine möglichst hohe Interaktionsraten zu erzielen.

So meint eine neue Analyse von Fanpage-Karma beweisen zu können, dass bei schlechtem Wetter die Facebook-Interaktionswerte deutlich höher sind, als bei Sonnenschein. Für das Projekt wurden 1500 deutsche Facebook-Seiten ausgewertet und für jeden Tag sowohl die durchschnittliche Interaktion bestimmt als auch das Wetter anhand von historischen Wetterdaten am jeweiligen Tag bewertet.

Die Studie kommt zu folgenden Schlüssen:
– Bei schlechtem Wetter steigt die Interaktion immer – zu jeder Jahreszeit, egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter
– An Sommerwochenenden erhalten Facebook Posts fast doppelt so viele Reaktionen, wenn es draußen regnet: Die Post Interaktion steigt bei schlechtem Wetter um stolze 90 Prozent
– Selbst im Frühling, Herbst und Winter ist ein deutlicher Unterschied zwischen gutem und schlechtem Wetter zu erkennen: Facebook Posts erhalten bei ungemütlichem Wetter 39 Prozent mehr Reaktionen als bei Sonnenschein

Wetterinfo_09

Leave A Comment