Reisebranche 2013: Digital & Social Media Fakten // Bedeutung und Nutzung

By Sten Franke
In Oktober 15, 2013

Die wohl intensivste Reisezeit zum Ende des Jahres rückt immer näher, denn Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr ist für viele von uns die Hauptreisezeit des Jahres. Ob die Kreuzfahrt in wärmere Gefilde, der Flug zur Familie nach Haus oder Reisen zu den Feierlichkeiten zum Jahreswechsel prägen das Reiseverhalten rund um den Globus, so dass die nächsten Monaten die verkehrsreichste Zeit des Jahres für die Travel-Industrie werden wird. Die Reisebranche hat sich auch im Internet zu einer milliardenschweren Industrie entwickelt. Reisebuchungsportale, Bewertungsplattformen, Preisvergleichs-Seiten wie z.B. Kayak, Orbitz, Skyscanner, Expedia, Opodo, Holidaycheck und TripAdvisor sind Schwergewichte der Branche mit Einzelbewertungen in Milliarden-Höhe. Um sicherzustellen, dass Conversion-Rate, Reichweite und Kundenbasis kontinuierlich steigen, setzt die Branche auf die effektivsten und innovativsten Social Media Tools. Hier sind die wichtigsten Daten, Fakten und Statistiken zur Bedeutung und Nutzung von Digital und Social Media für die Reisebranche:

1 . Es gibt ungefähr 148.300.000 Reisebuchungen pro Jahr, von denen 57 % online erfolgen.

2 . 29 % der Reisenden nutzen mobile Endgeräte, um günstige Flüge durch den Einsatz von Apps zu finden, während 30% der Nutzer Hotelangebote über mobile Anwendungen gefunden haben.

3 . 92 % der Verbraucher weltweit vertrauen und bervorzugen „Earned Media“, also Empfehlungen von Freunden und Familie auf Social Media Kanälen, gegenüber allen anderen Formen der Werbung. Immerhin ein Plus von 18 % seit 2007. Im Vergleich dazu vertrauen 47% auf bezahlte Werbung im Fernsehen, Zeitschriften oder Online-Anzeigen, was einen Rückgang von 25% seit 2009 bedeutet.

4 . Es gibt mehr als 200 Fluggesellschaften, die derzeit mindestens eine der großen vier Social Media Plattformen nutzt: Twitter, Facebook, Youtube und Instagram.

5 . Die Unternehmen mit den höchsten Follower-Zahlen sind: Jetblue mit 2,1 Millionen Twitter-Followern, Royal Dutch Airlines mit 4,2 Millionen Facebook-Likes, Turkish Airlines hat über 108 Millionen Youtube-Views und Southwest Airlines über 61.000 YouTube-Follower.

6 . Die durchschnittliche Antwortzeit für Fluggesellschaften auf ein öffentliches Posting ist ca. 4 Stunden, wobei viele der Airlines auch bis 24 Stunden Zeit brauchen, um auf eine Anfrage zu antworten.

7 . Social Media hat 52 % der Reisenden beeinflusst, ihre ursprünglichen Reisepläne zu ändern.

8 . 51 % der Reisenden haben eine Bewertung zu ihrer Unterkunft nach einer Reise abgegeben.

9 . Es gibt mehr als 100 Millionen Bewertungen und Meinungen auf TripAdvisor und 70 neue Postings pro Minute. 90% der Beiträge auf TripAdvisor wurden innerhalb von 24h beantwortet.

10 . 81 % der Reisenden finden Erfahrungsberichte wichtig und 49 % der Reisenden buchen ein Hotel eher nicht, wenn es keine oder wenige Bewertungen hat.

11 . 85% der Urlauber nutzen ihre Smartphones während der Reise.

12 . 70-76 % der Reisenden sind während ihrer Reise in den Social Media aktiv, geben News-Updates, posten Fotos bzw. berichten von ihren Reiseerfahrungen.

Fazit: Das sich veränderne Verbraucherverhalten aufgrund von Digital und Social Media hat wohl kaum eine Branche in ihrem Kerngeschäft so sehr beeinflusst, wie die Reiseindustrie. Jedes Unternehmen dieser Branche tut gut daran, seine Aktivitäten in diesem Bereich auf- und auszubauen, um längerfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Spezifische Analysen zu einzelnen Marken, Insights, Segmenten, Nutzervorlieben und der ethority-Travel-Trend-Monitor bilden eine hervorragende Basis für die Strategieentwicklung und Budgetplanung im Digital Marketing für 2014.

Infographic Online Travel Industry

Infographic: funsherpa

1 Comments

  1. Pingback: Ranking, monitoren in sozialen Netzwerken #monitoren #tools #ranking #socialmedia | A Listly List

Leave A Comment