Lead Generierung über Social Media doppelt so hoch…

By Sten Franke
In August 1, 2013

Am Ende des Tages wird abgerechnet und Fakten müssen auf den Tisch. Egal wie viele Fans, Likes und Shares erzielt wurden, so wird der Erfolg von Social Media Marketing vor allem auch daran festgemacht, ob der Verkauf gesteigert werden konnte. Somit kommt der Lead Generierung und letztendlich der Neukundengewinnung über die Social Networks eine besondere Bedeutung zu. Insbesondere interessiert den Marketer welche Ergebnisse erwartet werden können, wie man die „Hard Facts“ messen und bewerten kann.

Eine Zusammenfassung interessanter Zahlen aus diversen Studien liefert die folgende Infografik von Wishpond zur Lead Generierung mittels Social Media – hier eine kleine Auswahl:

1. Social Media generiert doppelt so viele Leads, wie traditionelle Tools (Telemarketing, Messen, Newsletter, PPC)

2. Social Media Lead Conersion Rate ist 13 mal höher, als durchschnittliche Conversion Rates

3. Facebook steht bei 77% der B2C-Marketer als Nummer-1-Plattform im Fokus

4. 77% der B2B-Marketer haben bereits Kunden über LinkedIn generiert

5. Nach SEO (59%) ist Social Media (21%) noch effektiver für die Lead Generierung als PayPerClick (20%)

Fazit: Auch wenn sich die zugrunde liegenden Studien vorwiegend auf den US-Markt beziehen, kann man eines feststellen: Social Media Lead Generierung funktioniert und wird sich auch im deutschen Markt mit zunehmender Reife und professionellem „Engagement“ durchsetzen.

Social Media & Lead Generierung

7 Comments

  1. Hallo,

    erstmals vielen Dank für Ihren hilfreichen Beitrag über Neukundengewinnung. Für mich war Ihr Beitrag sehr hilfreich, denn Sie haben gute Ratschläge gegeben wie man am besten mehr Leads für sein Unternehmen gewinnt. Finde dass man mit Telefonmarketing immer noch erfolgreich sein kann. Wenn man sich vor der Telefonakquise gut vorbereitet und sich Gedanken macht, erhöhen sich die Erfolgschancen. Mit Telefonmarketing kann man noch immer sehr gut bestimmte Zielgruppen erreichen wie beispielweise ältere Zielgruppen, welche in der Regel auch bessere Einkommensverhältnisse haben. Wer kurzfristig Leads benötigt, kommt um die Call-Center Leads nicht herum wie hier https://groe.me/leadgenerierung-vergleich/ beschrieben. Auch erklärungsbedürftige Produkte, welche oftmals noch unbekannt sind, eignen sich hervorragend für die Call-Center Leadgenerierung.
    Viele Grüße
    S.Otto

  2. ein guter Artikel

    1. Danke & Gruß! Sten

  3. Pingback: Links der Woche: Bewertungs-Anfrage per E-Mail ist unzulässige Werbung, Abmahnungen werden teurer, » Take-me-to-auction

  4. Pingback: 10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber » shopbetreiber-blog.de

  5. Pingback: Social-Media-Strategie: So sollten Unternehmen starten | SMO14 - New Media Excellence

  6. Pingback: Was Sie verpasst haben: Social-Media-Rückblick KW 31 | SMO14 - New Media Excellence

Leave A Comment