Video-Hype: Rickrolling 2.0 mit den „Mad Men“

By Alexander Becker
In September 8, 2012

Es gibt wohl kaum ein klassischeres Beispiel für Geek-Humor als der Spaß, der seit scheinbar unendlichen Zeiten um Rick Astleys „Never Gonna Give You Up“ getrieben wird. Unter dem Begriff „Rickrolling“ ist das Locken von unbedarften Nutzern auf das entsprechen YouTube-Video längst ein Klassiker unter den Netz-Scherzen.

Dank ihrer Retro-Lässigkeit haben die „Mad Men“ dem abgehalfterten Scherz allerdings nun wiederbelebt. Oder genauer gesagt, haben die Schauspieler der Werber-Serie, wohl ohne ihr Wissen den Gag wiederbelebt. Denn ein findiger Web-Kopf hat den Track aus unzähligen „Mad Men“-Zitaten neu zusammenmontiert. Lustiger kann man sich zur Zeit nicht dem Rickrolling Hingeben.

0 Comments

  1. Pingback: "Wir müssen im Kopf einen Schalter umlegen!" / Werber-Guru Amir Kassaei über … › Werbegestalter und Werbegestaltung

Leave A Comment