Bilder erobern Twitter

By ethority - social media intelligence team
In September 6, 2012

Twitter scheint auch in Deutschland so langsam anzukommen. Hohe Wachstumsraten sind oft erst der Beginn eines großen Anstiegs, und so  verspricht diese Nachricht hohe Erwartungen: Die Nutzerzahlen stiegen im Vergleich zum Vorjahr  um 37%. Damit hat Twitter über 4,4 Mio. Nutzer in Deutschland. „Allerdings ist Deutschland damit immer noch Twitter-Entwicklungsland“, wie es auf Focus.de heißt. Das Potential ist groß und so lohnt es sich einmal anzusehen, was die User auf Twitter denn überhaupt so teilen.

Twitter Links

eMarketer verweist auf eine Studie, die 750.000 Links auf Twitter analysierte. Dabei zeigte sich, dass 36% der Links zu Fotos führten, während 16 % auf Artikel und 9% auf Videos verwiesen. 2011 waren es noch 1,3% der Links, die Bilder waren. Insbesondere Foto-Applikationen wie Instagram führten wohl zu diesem Anstieg, aber auch die ansteigende Verbreitung von Smartphones mit guten Kameras ist logischerweise ein Grund dafür. Über Instagram kommen 15% aller Bilder auf Twitter, zweiter direkt hinter dem Twitter-Service selbst mit 40%. Bei Videos hat YouTube mit 60% der Links das Monopol.

instagram-twitter

Auch bei Google+ und Facebook gewannen Bilder an Bedeutung. Allein schon dadurch, dass ihnen mit den letzten großen Veränderungen wesentlich mehr Platz eingeräumt wird. Wir sind gespannt, wie es mit Bildern in Social Media weitergeht und welche Netzwerke sie noch im Sturm erobern.

0 Comments

  1. Pingback: Instagram überholt Twitter – Die Studie richtig interpretieren - ethority Social Media Intelligence Blog

  2. „Auch bei Google+ und Facebook gewannen Bilder an Bedeutung.“ Ich denke diese Community leben gerade von Bildern oder nicht ?

    1. Hallo Lukas,
      ja, du hast natürlich Recht, aber das war bei Facebook ja nicht von Anfang an so, sondern hat sich erst in letzter Zeit so manifestiert. Google+ gibt es natürlich noch nicht so lange, aber auch hier wurde den Bildern über die Zeit mehr Platz auf der Seite eingeräumt. Sie werden nun größer dargestellt, als noch zu Beginn.
      Mathias von ethority

  3. Pingback: Wochenrückblick KW36: OnPage Optimierung, schlechte Rückschlüsse und kurze Suchergebnisse — Linkwissenschaft

  4. „Laufen gut“? Den zitierten Ergebnisse der Studie kann ich das jedenfalls nicht entnehmen. Denn die stellen nur dar, welcher Art die Inhalte sind. Welche aber gut „laufen“, also am erfolgreichsten sind, das kann man doch daraus nicht ableiten.

    1. Haben die Überschrift dem Inhalt angepasst.
      Mathias von ethority

Leave A Comment