Best Practice: Virale Video Kampagne – YouTube-Legende Matt is back

By Alexander Becker
In Juni 22, 2012

Matt Harding gehört zu den ganz frühen Helden der damals noch jungen Web2.0-Bewegung. Heute würde man ihn wohl als einen Pre-Social-Media-Superstar bezeichnen. 2003 gab der Spieleentwickler seinen Job auf, nahm sein Geld und reiste um die Welt. Das Besondere dabei: Überall wo er war, fing er an mit den Menschen zu tanzen und die Clips auf der damals noch ganz jungen Video-Plattform YouTube hochzuladen.

Matt wurde allerdings nicht nur als YouTube-Tänzer berühmt, sondern auch Web2.0-Werbe-Ikone. Denn er war einer der ersten Stars, des jungen Mitmachwebs, der von seiner Berühmtheit leben konnte. Der Kaugummi-Hersteller Stride schloss einen Werbevertrag mit dem US-Amerikaner ab. Ein Deal, der sich für die Company offenbar lohnte. Denn Stride beendete die Partnerschaft nicht, sondern schickte Matt einfach weiter auf Weltreise.

Sein erstes Video ging 2005 online. Drei Jahre später hörte er auf, Videos online zu stellen. Seinen Rucksack mottete er allerdings nicht ein. Und so gibt es jetzt wieder ein neues Tanz-Video von Matt. Es ist professioneller gemacht und Matt kann besser tanzen. Ansonsten ist alles wie gehabt. Man muss kein Prophet sein um zu sagen: Auch der Matt 2.0 wird wieder ein voller Erfolg. Die Social Media-Strategen von Stride wird es freuen. Sie haben alles richtig gemacht.

Leave A Comment