Mundpropaganda & Word of Mouth gewinnt mit Social Media – Community’s, Blogs, Foren

By Sten Franke
In Juni 12, 2012

Viele Social Media-Studien der letzten Wochen und Monate beschäftigten sich mit Unternehmen und wie sie Facebook, Twitter & Co einsetzen. Was aber die Nutzer wirklich wollen, geriet dabei leicht in Vergessenheit.

Dieser Frage geht jetzt die zweite Social Media Effects Studie von Tomorrow Focus Media nach. Dazu haben die Münchner im April 1.492 Personen befragt. Die wichtigsten Ergebnisse:

STen1

–    Fast die Hälfte aller Befragten vertraut auf Nutzer-Bewertungen. 71,6 Prozent können sich offenbar sogar vorstellen, aufgrund eines positiven Berichtes Kunde einer Marke zu werden oder ein Produkt zu kaufen.

–    Twitter und Online-Shopping boomen noch immer. Bei der Frage, wie häufig man eine Netz-Tätigkeit ausführt, konnten beide Beschäftigungen kräftig zulegen.

–    Um sich zu informieren surfen mittlerweile 65,1 Prozent der Befragten Social Network-User Profilseiten von Marken und Produkten an. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich dieser Wert um das Fünffache.

–    Knapp 40 Prozent der Befragten empfehlen Produkte beziehungsweise Marken online weiter.

–    Der Datenschutz wird den Usern wichtiger. Mittlerweile geben 78,1 Prozent an, dass er ihnen „sehr wichtig“ sei.

–    Die am häufigsten genutzte Community ist gutefrage.net (46,1 Prozent), vor wer-weiss-was (30,5 Prozent) und HolidayCheck.com (27.6 Prozent). Ciao kommt mit 14,2 Prozent auf Position fünf.

Sten2

Die ganze Studie gibt es hier.

Leave A Comment