Social Media Marketing – Ja bitte! (5/10)

By ethority - social media intelligence team
In November 15, 2011

Nennen sie mir nur einen Grund, wieso ich in Social Media Marketing investieren sollte, anstatt ein Call Center mit Cold Calls zu beauftragen!” – Gerne! Willkommen zum Teil 5 von “Social Media Marketing – Ja bitte!“:

• 5. Kommunikation? Wozu bezahle ich ein CallCenter? Cold Calls sind doch viel effektiver!

Cold Calls sind in Deutschland seit August 2009 verboten; bei Zuwiderhandlung muss mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 € gerechnet werden. Davon abgesehen, weisen “Cold User”, die zumeist über Freunde ihres Netzwerkes auf eine Marke bzw. ein Produkt aufmerksam werden, zumeist ähnliche Eigenschaften auf wie ihre Fan-Freunde. Dadurch ist die Chance einen zielgruppen-entsprechenden Kontakt in einen Kunden zu konvertieren höher und gleichzeitig kostengünstiger als via Call Center, da sich Interaktionen mit der Marke innerhalb des persönlichen Netzwerkes automatisch verbreiten und die Marke ohne zusätzlichen finanziellen Aufwand mit neuen Usern in Kontakt kommt (Netzwerkeffekte). Darüber berichtet auch der deutsche Social-Media-Guru Thomas Hutter in einem Artikel von Oktober 2011, der Bezug zur Global CMO Study 2011 von IBM nimmt.

1 Comments

  1. Pingback: lawyers are not service providers | Marketing Tips for Lawyers

Leave A Comment