Social Media Marketing – Ja bitte!

By ethority - social media intelligence team
In Oktober 25, 2011

Letzte Woche haben wir einen kurzen, ironischen Artikel zum Thema Social Media Marketing veröffentlicht. Wir hatten die gängigsten 10 höchst zweifelhaften Thesen zusammengestellt, die leider immer noch viele Unternehmen davon abhalten, ihr Potenzial in Social Media frei zu entfalten.

In einer kompakten Artikel-Serie möchten wir euch in den nächsten Wochen mit Fakten beliefern, die die 10 irrtümlichen Annahmen stichhaltig und einleuchtend in den Schatten stellen:

Wir beginnen mit dieser These:

1. Facebook? Ich muss doch nicht so ein „junge Leute“ Ding mitmachen. Das ist doch eh nur Spaß, was dort passiert. Kein Business!

Mehr als die Hälfte der knapp 24 Millionen Facebook-User aus der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) sind bereits über 25 Jahre alt. Dies belegt eine monatsaktuelle Statistik von Thomas Hutter, der mit http://www.thomashutter.com/ eine sehr spannende Seite rund um Social Media und Facebook Marketing betreibt.

Dass auf Facebook kein Business gemacht wird, entspricht offensichtlich nicht der Realität. Auf der Plattform werden täglich neue Kunden gewonnen, Produkte vermarktet und verbessert sowie Umsätze generiert. Mittlerweile gibt es zu jeder zweiten Marke eine Facebook-Fanpage. Dies geht u. a. aus der Studie „Trendreport Juli 2011: Facebook, Marken & TV in Deutschland“ hervor.

Alles in allem: Facebook Marketing lohnt sich!

Wenn auch Sie Interesse haben, in Social Media Fans zu Kunden zu machen, wenden Sie sich bitte an unseren Head of Marketing, Marc Thomalla (http://marc.ethority.de)

5 Comments

  1. Pingback: Social Media Marketing – Ja bitte! (5/10) - ethority Social Media Intelligence Blog

  2. Pingback: Social Media Marketing – Ja bitte! (3/10) - ethority Social Media Intelligence Blog

  3. Absolut richtig in unseren Breiten sind viele Leute ohne Weitblick. Sie erkennen die Möglichkeite nicht, die das Internet liefert.

    Social Medias sind absolut wichtig um ein Business voranzutreiben u zu sich zu branden. Egal ob wie das jeweilige Portal auch heißt.

  4. Pingback: Social Media Marketing – Ja bitte! (2/10) - ethority Social Media Intelligence Blog

  5. Pingback: WELTVERLAG | Blog | <b>Social</b>-<b>Media</b>-<b>Marketing</b>: Die Reise hat gerade erst begonnen

Leave A Comment