GamesCom und Social Media

By ethority - social media intelligence team
In August 19, 2011

Die GamesCom: mit rund 550 Ausstellern aus fast 40 Ländern und mehr als 300 neuen Spieletiteln eine der Hypemessen dieses Jahres international betrachtet. Vom 18. – 21.8. (17.8. nur Fachbesucher) sind die Türen in Köln für Daddler, Händler, Brancheninteressierte und Nerds geöffnet, um die neuesten Spiele und die besten Hardwareneuigkeiten zu erleben oder selber ins Spielgeschehen einzutauchen. Die Neuheiten halten sich in Grenzen, diese werden eher auf der E3 in Los Angeles präsentiert, sodass ich persönlich die GamesCom dazu genutzt habe, um mit den Ausstellern ein wenig intensiver das Thema Social Media zu betrachten.

Foto 1

Und das Thema hatte mehr Gesprächspotential als vorerst angenommen. Ich sprach mit kleinen Verlagen, mit mittelständischen Softwareschmieden und mit Weltunternehmen wie SEGA oder Konami. Der allgemeine Tenor lautete: “Wir wollen mit unseren Spielern / Käufern mehr interagieren, Ihnen unsere Branche im Social Web anfassbar machen!”. Hier kam ganz schnell das Thema Social Media Monitoring ins Gespräch weswegen ich zahlreiche Meetings hatte, die so eigentlich gar nicht eingeplant waren.

Foto 2

Es ist erfreulich zu sehen, dass die Hersteller der Spiele und Produkte erkannt haben, selber pro-aktiv mit dem Thema Social Media umgehen zu müssen, dass es eben nicht nur reicht, eine lieblos programmierte Facebook Fanpage zu erstellen und den Usern sich selbst zu überlassen. Vielmehr ist das Thema Community Management auf dem Weg nach oben sowie -wie eben erwähnt- das Monitoring. Wie werden Spiele angenommen? Wie laufen Werbekampagnen? Wie werde ich als Hersteller im Social Web gesehen – spießig? Zu teuer? Zu wenig Innovationen?

Foto 3

Erfreulicherweise kam ich mit vielen Terminwünschen und Produktanfragen zurück, sodass ich mir sicher bin, dass sich in dieser Branche in 2012 viel tun wird – letzten Endes profitieren die Käufer der Produkte davon und die Hersteller brauchen im ersten Schritt nur noch zuzuhören… am Besten natürlich mit den passenden Tools 😉

Foto 4

Foto 5

2 Comments

  1. Vielen Dank für diesen tollen fachlichen Beitrag. Hoffentlich gibt es bald
    mehr davon. Digital Branding hat auch einen Blog über Social Media Monitoring –
    gefüllt mit konkreten Beispielen.
    http://www.dbranding.de/digitalbranding/archives/category/blog
    Viele Grüße
    Christian Wenzel von digital branding

  2. Pingback: GamesCom und Social Media - Ethority (Blog) | "Socialmedia für Unternehmen" | Scoop.it

Leave A Comment