Benedikt Köhler bei der CeBit Webciety

By ethority - social media intelligence team
In März 1, 2010

Image_Cebit_webciety_clayshirky

Social Media Monitoring-Systeme dienen bekanntlich der Beobachtung und Erforschung von allen möglichen nutzergenerierten Kanälen und Plattformen im Social Web von Foren über Blogs bis Produktbewertungen.

Es lassen sich zahlreiche wichtige und vielschichtige Informationen aus einem professionellen Monitoring ziehen: Beispielsweise beobachtet das Brand Monitoring, wie sich das Gesprächsvolumen zu bestimmten Marken und ihren Wettbewerbern im Zeitverlauf entwickelt, während das Issue Monitoring kritische Diskussionen identifiziert und damit als Frühwarnsystem für Unternehmen dient.

ethority bietet seit 2001 mit dem gridmaster System eine eigens entwickelte Monitoring-Lösung, die  in all diesen Belangen Aufschluss gibt. Durch die langjährige Erfahrung unseres Teams liegt es nahe, dass ethority, vertreten durch Benedikt Köhler, am Mi., d.03.03.2010 bei dem Webciety-Panel „Social Media Monitoring – Beobachtung & Analyse von Social Media“ teilnimmt. In der Diskussion sollen die wesentlichen Herausforderungen für gutes und effizientes Zuhören im Social Web diskutiert werden.

Wer auf der CeBit ist, sollte sich dieses Panel nicht entgehen lassen!

Wann und wo?

Datum: 03.03.2010

Uhrzeit: 12:40 – 13:30

Track 1: Die Person als Marke im Web

Diskussion:
Oliver Jeschonnek, Director Net Intelligenz , Publicis Consultants | Deutschland GmbH
Benedikt Köhler, Director Digital Strategy & Research , ethority GmbH & Co. KG
Markus Schmidtke, Sales Manager BuzzMetrics, Nielsen Media Research GmbH

Moderator: Thomas Pfeiffer

Leave A Comment