Erfolgreiches Viral: Volkswagen und The Fun Theory

By ethority - social media intelligence team
In Oktober 14, 2009

Es gibt nicht viele gute Virals, aber Volkswagen hat mit der neuen Kampagne ins Schwarze getroffen! Über 2.000.000 Millionen Abrufe binnen einer Woche sprechen für sich. The Fun Theory widmet sich dem Phänomen, dass man am Einfachsten durch  spaßbringende Aktionen eingefahrene Verhaltensweisen der Menschen  zum Besseren, im folgenden Video zum Gesünderen, ändern kann. Immer unter dem Motto: Be it for yourself, for the environment, or something entirely different, the only thing that matters is that it’s change for the better!

Die Klaviertreppe erinnert mich an den Film „Big“ (1988) mit Tom Hanks, der dort als 12 jähriger Junge im Körper eines Mannes fasziniert von dem Klavier zum Drauftreten in einem Spielzeugwarenladen ist (F.A.O. Schwarz, New York, wenn ich mich recht erinnere). Fazit: Die Aktion weckt das Kind und den Entdecker in vielen Erwachsenen und gibt somit natürlich Anlass zum Verbreiten!

Wir sagen: Daumen hoch für Volkswagen, die durch ein dezentes Branding in Social Media punkten konnten.

3 Comments

  1. Pingback: Bis zum Exzess | NeueWerbung

  2. Pingback: Germanwings und das Planemob Viral - ethority weblog

  3. Pingback: Weekender KW 42 | ethority weblog

Leave A Comment