Social Media wird auch in Deutschland verstanden

By ethority - social media intelligence team
In Oktober 15, 2008

Danke Klaus für Deine Einschätzung über Twitter. Dass Twitter in Deutschland noch nicht die kritische Masse erreicht hat, um einen entscheidenden Kanal innerhalb einer reichweitenstarken Marketingkampagne im Bereich der nutzergenerierten Medien einzunehmen, will ich an dieser Stelle nicht abstreiten.
Doch gehört Twitter zu dem Bereich des Social Media Monitoring und ist damit auch ein relevanter Kanal für das Social Media Markting, der aus diesem Gesichtspunkt nicht außer Acht gelassen werden darf. Bewegen sich doch gerade in Deutschland auf Twitter reichweitenstarke Blogger und Opinion Leader, deren Äußerungen ein wichtiger Gradmesser für den Erfolg einer Social Media Marketingkampage sein könnte. Daher hat Twitter sicherlich eine Relevanz im Bereich des Marketings innerhalb der kollaborativen Medien.

Social Media Marketing ist bei weitem noch nicht einsatzfähig, weil viele Menschen gar nicht damit umgehen können.

Ich meine, dass Social Media Markting schon voll einsatzfähig ist. Ich gehe davon aus, dass die Millionen von deutschen Netzwerk Usern oder auch Foren Nutzern das Umfeld der nutzergenerierten Medien verstehen. Auch Marketer verstehen dieses Medium immer besser und setzen vermehrt auf Social Media.
Einige schöne Beispiele aus Deutschland sind:

Nivea, Jägermeister, Daimler Benz, Walthers Fruchtsäfte, Puma etc.

Die Liste ließe sich problemlos um weitere Kampagnen erweitern.

Ich halte es vor diesem Hintergrund daher für sehr voreilig über das Unverständnis im Bezug auf Social Media zu sprechen, wenn nicht sogar für falsch. Social Media wird verstanden – auch von deutschen Marken. Vielleicht noch nicht in dem Ausmaß wie bei unseren amerikanischen Kollegen, aber die Entwicklung geht in die richtige Richtung.

1 Comments

  1. Ich stimme dir zu 100% zu. Ich verstehe auch nicht was Klaus da geritten hat, zumal er ja vor Jahren selber den Corporate Blog Guru war. Ich denke im Zuge der “Karrierefalle Internet”, muss man das dann eben auch passend thematisieren…

Leave A Comment