youtube will Geld verdienen und EMI goes Social Media

By ethority - social media intelligence team
In Oktober 8, 2008

Da habe ich mich gestern noch gefragt, wann denn youtube endlich damit anfängt sich einmal so richtig zu vermarkten und schwupps: youtube goes affiliated. Ab sofort können (mal wieder zuallererst) unsere US-amerikanischen Freunde, neben dem Kommentieren, Empfehlen und Hochladen von Videos, nun ebensfalls, mit einem Klick auf der youtube Oberfläche, etwas kaufen.

Die US-User können ab sofort, mittels eines Buttons unter den youtube Clips auf itunes, bevor, während oder nachdem sie das Video eines Musikkünstlers aus dem Hause EMI Music anschauen, den Titel gleich auch erwerben. Doch nicht nur EMI ist neuer Partner von youtube, sondern auch Electronic Arts. Der amerikanische Spielehersteller wird seine Videos zu seinem neues Spiel Spore via Pursache Button zu amazon.com vertreiben.

Besonders interessant finde ich die Entwicklung im Bezug auf EMI Music. Nachdem das Major Label den viel versprechenden Deal mit myspace music geschlossen hat, ist die nächste Social Media Plattform Teil ihrer Vermarktungsstrategie geworden. Anscheinend scheint EMI Music gerade Social Media für seine Zwecke entdeckt zu haben. Der Schritt ist ja nachvollziehbar, denn schließlich muss man sein Produkt dort platzieren, wo sich die Zielgruppe aufhält, und mit myspace music und nun youtube scheint EMI die richtigen Kanäle zur Zielgruppe gefunden zu haben.

Leave A Comment