Kinder-Gründer: Teens in Tech

By Alexander Becker
In August 5, 2008

Daniel Brusilovsky ist gerade 15-Jahre alt. Das hält den Burschen jedoch nicht davon ab, seine erste Firma zu gründen. Mit Teen in Tech startet der Bub nun sein erstes US-Start-up. Der Name verrät schon, um was es geht. Hinter der URL verbirgt sich eine Teenager-Community für technik-interessierte Kids. Auf der Plattform sollen sie New Media-Content – in einer sicheren Umgebung – produzieren und tauschen können.

Techcrunch schreibt über das Projekt: “Teens In Tech may appeal to a niche community of tweens and teens who aren’t satisfied by the plethora of other blogging services already available. Brusilovsky has amassed an impressive list of supporters, with a board of advisers that includes Robert Scoble and Loic Le Meur. And the site is still relatively early in development – given enough resources, I wouldn’t be surprised if Daniel manages to pull this thing off.”

Weitere US-Teenager-Gründer sind beispielsweise Kristopher Tate von Zooomr und die bereits bekannte Jessica Mah.

Leave A Comment