Neue Suchtechnologie sucht in youtube Videos

By ethority - social media intelligence team
In Juli 15, 2008

Gibt es schon eine Suchtechnologie die nicht nur nach Titeln von Filmformaten sucht, sondern auch nach dem gesprochenen Inhalt? Welcher Anbieter könnte so etwas zur Marktreife bringen? Die Antwort ist seit heute im Netz zu finden und der Anbieter ist auch nicht schwer zu erraten. Ab sofort stellt Google, der Marktführer für Suchtechnologien, ein Gadget für IGoogle zur Verfügung. Grundlage dieser Google Applikation ist eine Speech to Text Technologie, wobei Google auf YouTube Videos aus den Channels der Präsidentschaftskandidaten der US-Wahlen 2008 zurückgreift. Der User kann nun in den Elections Video Search ein beliebiges Suchwort eingeben und die Google Technologie sucht nun die exakten Stellen des jeweiligen Films in dem dieses Wort gesprochen wird. Wenn der User nun z.B. „Change“ in das Suchfenster eingibt, sind die Treffer für „Change“ in der Zeitleiste gelb markiert.

Man darf wirklich gespannt sein, ob und wann Google dieses Angebot auf das gesamte YouTube Angebot ausweitet. Dabei dürften dann aber erhebliche Kapazitätsprobleme auf die Google-Entwickler zukommen. Grundlage dieses Suchverfahrens ist eine automatische Transkription der Audiofiles in Textdateien. Welche Rechenleistung bereitgestellt werden müsste um den riesigen YouTube Datenozean in Textform zu bringen ist bis dato kaum vorstellbar. Wahrscheinlich ist deswegen das neue Angebot auf die Election Channels limitiert. Trotz alledem unterstreicht Google mit diesem Angebot wieder eindrucksvoll seinen Status als State of the Art Anbieter von Suchtechnologie.

Leave A Comment