Ole von Beust, Triplib, Jogli: Web 2.0-News der Woche

By Alexander Becker
In Juli 6, 2008

Neue Community für Reiseberichte
Auf Triplib sollen die Nutzer „Erinnerungen, Erfahrungen, Ereignisse und Empfehlungen von Reisen für sich und für die Nachwelt festhalten und organisieren, schreibt Markus Spath.

Die Wahlkampfkampgange von Ole von Beust
Der Bürger in schwarzweiß fotografiert. Viel Unschärfe, fast wie Schnappschüsse wirkten die Wahlplakate von Ole von Beust vor der letzten Hamburg-Wahl. Fotograf Andreas Herzau schoss die Kampagne, Bundesweit für Aufsehen sorgte. In einem Video erklärt er nun wie er es gemacht hat. Nicht nur Marketing-Profis und Hobby-Spindoktoren ein Muss. Unter Fotografen munkelt man, dass es fast unmöglich sei, den Bürgermeister gut zu fotografieren. Herzau gelang dieses Kunststück.
>> Medienlese

Jogli
Online-Musiksender. Jogli will eine Art MTV 2.0 werden. Robert Basic schreibt dazu: „Die Bedienung ist gegenüber AdTunes einmal wesentlich besser gelungen. Jogli nutzt YouTubes API, das deren Service überhaupt erst ermöglicht. Insofern, ja. Jogli ist nicht wirklich eigenständig, sondern lediglich eine Art von “Mixer”.“
>> Blickblog

Leave A Comment