Jobbeschreibung für einen Word of Mouth und Social Media-Manager

By Alexander Becker
In Juli 5, 2008

Andy Sernovitz frage via Twitter was ein Word of Mouth und Social Media-Manager können muss. Die besten Antworten lieferte Todd Defren. Hier sind seine 11 Punkte:

1. Der Kandidat muss Blogs verstehen und wie sich Bloggen und andere Formen von Mitmach-Elementen auf Social Networks und Online-Communitys auswirken. Auch WebTV, Podcasting, Wikis und Social Bookmarking sollte der Bewerber verstehen. Das Wichtigste ist jedoch, immer alle relevante Social Media-Angebote zu beobachten und alle Fragen bezüglich des Unternehmens sofort zu beantworten.
2. Der Kandidat sollte so gut informiert sein, dass er innerhalb der Firma Schulungen zum Thema Social Media halten könnte.
3. Der Kandidat sollte viel Spass daran haben an vielen Online-Konversationen teilzunehmen.
4. Der Kandidat sollte gut schreiben können.
5. Der Kandidat sollte selbstständig denken können.
6. Der Kandidat sollte schnell denken können.
7. Der Kandidat sollte ehrlich, vertrauenswürdig und transparent sein.
8. Der ideale Kandidat ist heute schon in allen wichtigen Networks (LinkedIn, Facebook) vertreten.
9. Der Kandidat sollte sich einen Kalender über alle wichtigen Firmen-Daten und Veranstaltungen und Bekanntmachungen anlegen. Über diese Dinge muss er bloggen. Dazwischen sind auch andere Themen möglich.
10. Der Kandidat sollte sich auf die Content-Produktion konzentrieren.
11. Der Kandidat sollte mit so vielen Experten wie nur möglich online in Kontakt treten und eine Beziehung zu ihnen aufbauen.

2 Comments

  1. Wurde geändert. Danke für den Tip 🙂

  2. stimmt schon, aber statt “Online-Konservationen” würde ich “Online-Konversationen” vorschlagen. *gg*

Leave A Comment