lifestreaming made in Germany- lifestream.fm ist online

By ethority - social media intelligence team
In Juli 3, 2008

Seit heute ist der Social Media Aggregator von Mister Wong in der Closed Beta online. Das Thema Social Media Aggregatoren scheint immer mehr an Dynamik zu gewinnen. Nachdem Mr. Wong erst im April lifestream.fm gekauft hat, präsentieren die Bremer Bookmarker nun lifestream.fm  für den deutschen Markt. lifestream.fm will in Zukunft der deutschen Usergemeinde eine Plattform anbieten, über welche sie die eigenen Social Media Aktivitäten aggregiert darstellen können. Der Mr. Wong Gründer Kai Tietjen zum Deutschland Launch:

Wir möchten Lifestreaming auch in Deutschland populär machen. Mit XING, dem europäischen Marktführer für Business Networking, haben wir einen sehr wichtigen Partner gleich zum Start gewinnen
können.

Ein Lifestream Account ermöglicht den zukünftigen Usern zum Beispiel die Neuigkeiten von ihren Xing Profilen und die Fotos ihrer Facebook Profile auf ein Profil zu bündeln. Dabei kann der Lifestream User die folgenden Social Media Angebote auf seinem Profil einbinden:

Amazon Wish List, Atom/RSS Feed, Clipmarks, del.icio.us, Digg, diigo,Disqus, Facebook Photos, Facebook Status, Flickr, FoodFeed, Furl, Google Reader, iLike, last.fm, ma.gnolia, Meneame, Mister Wong, Mixx, Netflix, Netvibes, Odeo, Picasa, PownceQik, Reddit, StumbleUpon, Tumblr, Twitter, Twitxr, vi.sualize.us, Vimeo, Likes, Vimeo Uploads, Wakoopa, Clipfish, Kwick, Joinr, Mister Wong, MyVideo, Photocase, Plazes, Qype, Sevenload, Uboot, Venteria, Yigg, We Heart It, Xbox Live, XING, Yelp, Youtube Favs, Youtube Uploads,Zoomr.

Um die Netzwerk-Aktivitäten der einzelnen Freunde im Internet zu verfolgen kann man wohl zukünftig auf fröhliches Netzwerkhopping verzichten, denn auf lifestream.fm kann man sich zumindest teilweise auf dem neuesten Stand halten. Schade ist nur, dass MySpace und StudiVZ nicht eingebunden werden können. Dass diese Idee in die richtige Richtung geht, zeigen auch die Bemühungen von Google in diesem Bereich. Der Suchmaschinengigant aus Mountainview sponsort gerade ein ähnliches Projekt. Unter dem Namen Socialstream entwickelt die Carnegie Mellon University in Pittsburgh ein vergleichbares Vorhaben:

This project was guided by three goals that built upon each other:
Initial Task: Rethink and reinvent online social networking
Refined Focus: Discover the user needs related to social networking and explore how a unified social network service can enhance their experience.
Prototype Goal: Create a system for users to seamlessly share, view, and respond to many types of social content across multiple networks.

Leave A Comment