Freitag: Die Web 2.0-News

By Alexander Becker
In April 4, 2008

Google will einkaufen. Nur wen?

In den USA überschlagen sich die Gerüchte. Tech-Blogs wie Techcrunch oder Marshable vermuten, dass Google an einem ganz dicken Deal arbeitet. Nur wen will der Suchmaschinen-Gigant kaufen? Im Gespräch sind Skype oder Expedia. Mit einem solchen Zukauf könnte Google nebenbei seine Aktie stützen, denn seit einigen Monaten sinkt sie langsam aber stetig.

Buchautoren und Internetpiraterie

Die englische “Society of Authors” verlangt in der Times, dass radikale Methoden gefunden werden müssen, damit Buchautoren für ihre erlittenen Verluste  entschädigt werden. „Der Buchhandel sieht sich nach der Musik- und der Pornoindustrie nun in einer vergleichbaren Überlebenskrise wie die Plattenlabels und die Hersteller von Schmuddelfilmen. An den Verlusten der Branche sind, wie üblich nur die Online-Piraten schuld,“ schreibt gulli.com

Craigslist mit eigenem Blog

Bislang hatte Craig Newmark nur ein eigenes Journal, jetzt bloggt seine ganze Firma.

Kennen Sie PeterZahlt?

Nein, den kennen Sie auch nicht? Hinter dem Namen versteckt sich ein VoIP-Anbieter, der zu GoYello gehört. Das Besondere: „PeterZahlt.de ist derzeit der meistgenutzte Online-Telefoniedienst in Deutschland. Über zwei Millionen Nutzer wickeln darüber monatlich ihre kostenlosen nationalen und internationalen Gespräche mit dem normalen Telefon ab, während auf dem Internet-Bildschirm Online-Werbung läuft“, schreibt die FTD. Jetzt soll der Dienst auch in die USA expandieren.

Leave A Comment