Bannerwerbung schlägt Radiowerbung

By Alexander Becker
In März 26, 2008

Andreas Göldi verweist auf zwei interessante Meldungen. So berichtet Paidcontent, dass in den USA die Bannerwerbung 2007 erstmals das Radio als Werbemedium überholt hat. „Da Bannerwerbung nur etwa gut ein Drittel des gesamten Online-Kucjens ausmacht, heißt das wohl auch, dass der gesamte Online-Bereich inklusive Suchmaschinen-, E-Mail- und Affiliate-Marketing sowie Online-Kleinanzeigen inzwischen gerade dran ist, auch die Zeitungswerbung (17,7 Prozent in den USA) zu überholen“, schreibt Göldi.

Zweitens zitiert er eine Studie der Firma Information Resources, die zeigt, dass Haushalte mit DVD-Festplattenrekordern weniger Produkte von im Fernsehen beworbenen Marken kaufen. Für die TV-Sender ein Horror-Szenario. Denndie DVR-Recorder sind immer weiter auf dem Vormarsch. Andererseits beweißt die Studie indirekt, dass Fernseh-Werbung tatsächlich wirkt.

Leave A Comment