Reputations-Verlierer Jimmy Wales

By Alexander Becker
In März 9, 2008

Wikepedia-Gründer Jimmy Wales hat seine Freundin/Affäre Rachel Marsden übers Internet abserviert. Die Rächt sich, in dem sie pikante Instant Messenger-Log-Files veröffentlicht und seine Kleidung „samt Spermaflecken“ bei Ebay versteigert. Vor allem das Valleywag war die ganze letzte Woche hart am Fall dran. Das ärgerte wiederum Tech-Blogger Michael Arrington, der in den Woche davor eines der Valleywag-Lieblingsopfer war. Unabhängig, wer nun im Recht ist, Valleywag, Michael Arrington, Jimmy Wales oder Rachel Marsden: Der große Verlierer heißt Jimmy Wales. Seine Wikipedia macht den Amerikaner zu einer Art „Mutter Theresa“ des Internet. Jetzt ist der Cyper-Gut- und Übermensch auf Normalmaß zurückgestutzt. Natürlich ist das gut so, aus Marketingsicht jedoch ein echtes Reputationsdebakel.

Mehr bei Landwehr Online Reputations Management

Leave A Comment