Auch Geeks, Marketers, Gründer und Web-Enthusiasten brauchen Gossip

By Alexander Becker
In März 2, 2008

Das Wort zum Sonntag bringt hier und heute nichts besinnliches, sondern Tratsch und Klatsch. Denn heute nutze ich einen nachrichtenarmen Sonntags und stelle meine neue Lieblingsseite vor: das Valleywag. Frauen kaufen Gala und Bunte. Geeks dagegen holen sich ihre tägliche Portion Web-Klatsch bei Valleywag. Das Gossip-Magazin aus dem Silicon Valley weiß, wer gerade der gefragteste Junggeselle der Bay Area ist, wie groß die Villen der neuen Webstars sind und warum Michael Arrington nicht mehr mit seiner Freundin zusammen ist. Sagen Sie nicht, „ist mir egal“. Wer sich für das Web, die Technologie dahinter und die Personen die beides steuern und entwickeln interessiert, der hat auch an diesem Gossip-Blog seine wahre Freunde.

Neben privaten Insider-Informationen spekuliert das Blog auch über Business-Gossip. Welche Unternehmen flirten miteinander, welche Posten sind frei und wer verliert bald seinen Job?

Hinter dem Blog steht Nick Dentons Gawker Media. Im Januar 2008 besuchten im Durchschnitt täglich 63000 Nutzer das Blog. Im Dezember knackte die Seite sogar die zwei Millionenmarke. Ein vergleichbares deutsches Angebot gibt es nicht. Weder Deutsche Startups, Turi2 noch Robert Basic gelang es eine ähnlich inspirierte Klatsch-Kultur zu entwickeln. Am weitesten – auch wenn er das vielleicht nicht hören will – ist in diesem Bereich Don Alphonsos Blogbar. Den bitteren Tonfall hat er schon und auch an Insider-Informationen mangelt es Don Alphonso oftmals nicht.

 

>> Valleywag

Leave A Comment