Freitag: Die Web 2.0-News der Woche

By Alexander Becker
In Februar 15, 2008

User Generated Content im Sinkflug?

Christiane Schulzki-Haddouti analysiert die Entwicklung bei den großen File Sharing- Communitys wie Flickr, YouTube oder Slideshare. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass einige große Anbieter stagnieren bzw. der Traffic sogar rückläufig ist.

Das neue Samwer-Investment

InterNations.org ist ein weltweites Online-Netzwerk und richtet sich exklusiv an Expatriates und “Global Minds”, also Menschen, die im Ausland leben oder gelebt haben. Dazu zählen beispielsweise Diplomaten, Mitarbeiter von Unternehmen, Zwischenstaatlichen- oder Nichtregierungsorganisationen, Auslandskorrespondenten und deren Lebenspartner. Bei InterNations findet man Informationen und kann sich mit Gleichgesinnten aus über 130 Nationen in der neuen Heimat über das Leben vor Ort, in ca. 250 Städten weltweit, austauschen.“ So beschreibt Gründer Malte Zeeck seinen neuen Social Network InterNations.org im Interview-Blog.

Qype-Umbau

Am Dienstag war es soweit. Stolz verkündetet Gründer Stephan Uhrenbacher im Qype-Blog: Das Redesign ist vollbracht. Das größte Empfehlungsportal Europas erstrahlt nun in einem neuen, reduzierten Licht.

Der Digg-Clon Webnews setzt auf Bürgerjournalismus

Förderland.de beschreibt das neue Angebot „Augenzeuge“: „Die Nachrichten-Community Webnews.de gibt ihren Mitgliedern ab sofort die Möglichkeit, selbst News für die Plattform zu schreiben und einzustellen. So kann der Nutzer ab sofort über alles berichten, was er für wichtig hält.

Yahoo-Angestellte twittern über ihre Entlassung

Yahoo entlässt rund 1000 Mitarbeiter. Einige berichten von ihrem Leid, ihren Enttäuschungen und anderen Gefühlen via Twitter. Handesblatt¬-Redakteur und –Blogger Thomas Knüwer ist bewegt und begeistert, dass kaum einer der Gefeuerten ein böses Wort über Yahoo verliert.

Michael Stich steigt bei MeinVerein.de ein

Das berichtete die FTD und die Deutschen-Startups. Davor investierte bereits der Nixdorf-Erbe Matthias Nixdorf in das Hamburger Startup.

0 Comments

  1. danke für den hinweis

  2. Vielen Dank für die Erwähnung. Ich möchte hier kurz noch auf den Folgeartikel hinweisen, in dem ich mir das Ganze nochmal detaillierter angesehen habe: http://blog.kooptech.de/index.php?/archives/231-Was-passiert-mit-den-Tauschplattformen.html

Leave A Comment