Guerilla–Marketing: Die Macht der Überraschung

By Alexander Becker
In Februar 3, 2008

Die Wahrheit ist doch die: Die meisten von diversen Agenturen ersonnen Guerilla–Marketing-Aktionen zeichnen sich dadurch aus, dass sie zwar den Betrachter erfreuen, die Passanten aber nerven. Dabei lässt sich doch der beste Word of Mouth-Effekt erzielen, wenn die „Zeugen“ bzw. „Opfer“ begeistert werden und dann ihre Erlebnisse weitererzählen. Wie man es Richtig macht zeigt Improv Everywhere mit ihrer Aktion Frozen. Für fünf Minuten froren die Amerikaner die New Yorker Grand Central Station ein. 

[youtube jwMj3PJDxuo]

Über Improv Everywhere: Improv Everywhere is, at its core, about having fun. We’re big believers in “organized fun”. In the process we bring excitement to otherwise unexciting locales and give strangers a story they can tell for the rest of their lives. We’re out to prove that a prank doesn’t have to involve humiliation or embarrassment; it can simply be about making someone laugh, smile, or stop to notice the world around them.

>> Robert Basic 

Leave A Comment