Private Surfer entdecken modernes Reputation-Management

By Alexander Becker
In Januar 25, 2008

 
Yasni.pngViele Menschen entdecken erst jetzt, dass das Internet nichts vergisst.  Jeder verbale Foren-Fehltritt oder jedes kompromentierende Partyfoto bleiben oft irgendwo gespeichert. Das gilt natürlich auch für Unternehmen. Jede schlechte Entscheidung, genauso wie jede Kundenbeschwerde, ob berechtigt oder nicht, bleiben im Web meistens sehr lange auffindbar.

Die einzige Lösung dieses Selbstdarstellungs-Dilemmas ist ein funktionierendes Reputation Management, sowohl online als auch offline. Vielen Unternehmen sind diese Erkenntnisse längst bewusst. Unter den privaten Surfern entsteht aber erst jetzt ein Bewusstsein für diese Themen, bestes Beispiel für diese These ist das ZDF Magazin Frontal21 vom 15. Januar. Die Sendung berichtete über die neue deutsche Personensuchmaschine Yasni und die Notwendigkeit das Bild, dass das Internet über einen transportiert, regelmäßig zu überprüfen. Als Folge des Magazins brachen die Yasni-Server unter den User-Anstürmen komplett zusammen.

>> Yasni 

Leave A Comment