Beiträge

Instagrammer Iifestyle & leben

Generation Instagrammer, Youtuber & Co. – Wie leben digitale Influencer?

Wer sich schon immer gefragt hat, wie der Lifestyle der neuen digitalen Influencer Generation der Instagrammer, Youtuber & Co. aussieht bzw. wie man zum hippen kreativen Influencer wird, der ist nun voll im Bilde.

Die kreativen Influencer der Generation der Instagrammer, Youtuber & Co. sind auch ganz „normal“ und lieben ihre Routinen.

Die Kreativen-Plattform Format hat dazu 2.000 ihrer Mitglieder befragt. Und wenn auch viele tolle Selfies, hippe Snacks, coole Coffee-Shops und urbane Surroundings manchmal ein ganz anderen Gesamteindruck vermitteln, leben die digitalen Influencer von heute auch das ganz normale Leben. Zwischen 7 und  8 aufstehen, Kaffee zum Frühstück, stündlich die Social Media checken, vormittags abarbeiten, nachmittags Meetings, abends ins GYM, danach Hobby und irgendwann gegen halb eins ins Bett – nur mit dem kleinen Unterschied zum Normalbürger: Die digitalen Influencer posten, immer, stetig und ständig – was sicherlich neben dem Spaß, vor allem auch Arbeit und immer öfter auch einen Zusatzverdienst über Werbeverträge mit sich bringt! Hier die tolle Infografik mit weiteren „Snaps“ aus dem Leben der Generation: Instagrammer – Keep on Posting!

Generation Instagrammer, Youtuber & Co. - Lifestyle der kreativen Influencer

 

Premium-Market-Intelligence

Twitter-Studie – Vertrauen: Influencer sind fast wie beste Freunde

Diese Studie wird schon bald fester Bestandteil vieler Marketing-Präsentationen zum Thema Social-Media und Influencer sein. Die Untersuchung von Twitter und Annalect fragte unter anderem danach, wem die Menschen mehr Vertrauen: Ihren Freunden oder Influencern bei Twitter, Vine oder Youtube?

Die Antwort: Immerhin 56 Prozent vertrauen den Empfehlungen von ihren Freunden besonders. Influencer kommen allerdings bereits auf einen Wert von 49 Prozent. Das zeigt, welch eine immense Bedeutung diese Gruppe der Meinungsführer mittlerweile einnimmt.

Ein Drittel aller Millennials folgt mittlerweile Influencern via Twitter oder Vine. Dies ist ein 47 Prozent höherer Wert, als in den anderen Altersgruppen.

Fazit: Wenn eine Marke also die besonders attraktive Zielgruppe der 13- bis 24-Jährigen erreichen will, sollte sie besonders auf Influencer-Marketing setzten.

Das interessante an dieser Form des Marketings ist auch, dass es massiv und positiv den Vertrieb unterstützen kann. So kommt die Studie auch zu dem Ergebnis, dass rund 40 Prozent aller Befragten angaben, schon einmal etwas gekauft zu haben, nach dem sie gesehen hatte, wie ein Influencer dieses Produkt benutzt hat. Rund 20 Prozent haben entsprechende Inhalte sogar schon einmal geteilt.

Studie Twitter Infografik Influencer 2016