Twitter-Gewitter über Hamburg

4 Flares 4 Flares ×

Ab ca. 16.30 Uhr ging in Hamburg die Welt unter – gefühlt zumindest. Alle Angestellten, die noch hinter ihren Rechnern saßen oder in Meetings steckten, konnten sich glücklich schätzen nicht in das Gewitter inklusive sintflutartiger Regenfälle zu geraten.

Die Social Media-Nutzer, die allerings in direkten Wasserkontakt kamen, zückten natürlich sofort ihr iPhone und berichteten fast live über die Wassermassen bei Spiegel Online oder in der U-Bahn.

Hier eine kleine Auswahl des Twitter-Gewitters über Hamburg:

Chrisstöcker

Twitter-Gewitter 2

Twitter-Gewitter 3

4 Flares Facebook 0 Twitter 0 Google+ 0 LinkedIn 4 Email -- 4 Flares ×
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *